Die Geschichte von MarracasH

Marracash wurden 1991 gegründet und hatten sich am Anfang ihrer gemeinsamen Zeit schnörckellosem Rock verschrieben. "No Wasted Time" z. B. war ein unkompliziertes Stück, mit viel Groove. Nachdem die Band in sich gewachsen war, musikalisch dazugelernt hatte und die technischen Möglichkeiten verfeinert wurden, änderte sich die Musik etwas hin zum melodischen Rock.

Musiker Ergänzt bzw. umbesetzt wurden "Marracash" durch Peter Luttringer, Oliver Erhardt und Werner Wille. Durch die Umbesetzung von Peter Luttringer (ursprünglich an der Gitarre, später Wechsel zum Gesang) bekam die Musik eine andere - deutschsprachige - Richtung. Als zusätzliche Unterstützung an Keyboard und Gesang kam 1996 Peter Scheurich zur Band. Die Musik wurde zu diesem Zeitpunkt melodiöser und ergänzt durch Breaks und Effekte.

Durch den Einstieg von Peter Luttringer gab es - wie bereits gesagt - einen Wandel von englischen Songs zu deutschsprachigen Stücken, die nicht immer zur "leicht verdaulichen" Kost gehörten. Die Variationsbreite ging von melancholisch hin zu traurig bis trotzig. Für jede Stimmung war etwas im Programm. Vermutlich jeder der Zuhörer und Zuseher konnte sich in dem einen oder anderen Song wiederfinden - unabhängig davon, ob diese Musik ihm/ihr zusagte oder nicht.

Es entstanden während dieser langen Zeit viele Songs, es gab tolle Konzerte und "Marracash" avancierten von einer Kellerband zur regional bekannten Combo.

Zwischen 1996 - 1999 war die "Hoch"-zeit der Band, in der auch zwei CD's produziert worden sind. Neben regelmäßigen Auftritten beim Sindelfinger Straßenfest waren "Marracash" regelmäßige Gäste in der Burkhardtsmühle in Waldenbuch und im Vertiko in Plieningen. Daneben gab es noch unzählbare andere Auftritte z. B. im Longhorn Stuttgart, Jugendhäusern usw.

Bei regionale Radiosender wie z. B. die "Filstalwelle" oder das "Freie Radio Stuttgart" war Marracash immer wieder eingeladen und konnte sich und ihre Musik vorzustellen.

Nachdem sich diese Besetzung 1999 trennte, versuchten Peter Luttringer und Didi Hokenmaier nochmal einen Neustart mit einer anderen Besetzung, beendeten dieses Projekt aber 2002. Danach startete Peter mit der Formation "Pelinger". Nähere Infos zu "Pelinger" und seiner neuen CD-Single "Heute Nach" findet ihr auf der Hompage von Pelinger.

An dieser Stelle seien auch noch Dagmar (Daggi) Borchert und Uli ("Uffbasse") Thelen gedankt, die sich um Marracash sehr verdient gemacht haben und denen wir so einiges zu verdanken haben.

Daggie hat Marracash bis 1998 gemanaget; und von ihr stammt auch der größte Teil dieser Kurzbiografie.

uns UliUli war bei den größeren Auftritten immer für unseren Sound zuständig, worauf wir sehr stolz sind. Er ist einfach ein SUPER Mischer und an alle wärmstens weiter zu empfehlen!!!

Vielen Dank Daggi und Uli!!!!


Die Besetzung von 1996 - 1999:

Werner Wille Peter Luttringer Dietmar Hokenmaier Matthias Deuble Peter Scheurich Oliver Erhardt
(bis September '98)
Schlagzeug und Technik Gesang und Gitarre Gitarre und Gesang Bass und Technik Keyboard, Gesang und Percussion Keyboard und Gitarre